Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

  • WKN: 549309
  • ISIN: DE0005493092
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.09.2021 | 11:14

Stadionauslastung mit bis zu rd. 67.000 Zuschauer*innen ab 01. Oktober 2021 wieder möglich

DGAP-News: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Sonstiges
30.09.2021 / 11:14
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

In Nordrhein-Westfalen wurde am heutigen Tage neue rechtliche Grundlagen zur Stadionauslastung mit der vollen Sitzplatz- und halben Stehplatzkapazität bekanntgegeben. In der ab 01. Oktober 2021 geltenden Corona-Schutzverordnung NRW hat die nordrhein-westfälische Landesregierung nunmehr festgelegt, dass ab dem kommenden Wochenende bei Großveranstaltungen unter freien Himmel die bisherige Kapazitätsobergrenze (vormals 25.000) fällt; die allgemeinen Hygiene- und Infektionsschutzregeln (u.a. "3G"-Bedingungen, Maskenpflicht etc.) gelten dabei fort. Auf der Grundlage der neuen Verordnung ergibt sich für Borussia Dortmund damit fortan eine Kapazitätsobergrenze von rd. 67.000 Zuschauer*innen.

Borussia Dortmund begrüßt diesen wichtigen Schritt zur Rückkehr zur Normalität und wird daraufhin nun sukzessive die Ticketingprozesse und organisatorischen Abläufe entsprechend anpassen.

Dortmund, den 30. September 2021

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH




Kontakt:
Dr. Robin Steden
Syndikusrechtsanwalt / Investor Relations


30.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Überdurchschnittlich attraktiv: ETP der German Real Estate Capital S.A:

Die German Real Estate Capital S.A. ist die Emittentin eines ETP (Exchange Traded Product) und damit einer börsennotierten Schuldverschreibung. Im Marktvergleich weist dieses ETP ein deutlich überdurchschnittliches Rating/Risikoprofil auf. Es liegt im Rahmen unserer Analyse weit oberhalb der Regressionsgeraden (+34,6 %) und ist damit nach unserer Einschätzung stark überdurchschnittlich attraktiv.

News im Fokus

HelloFresh SE legt indikative Prognose für das Geschäftsjahr 2022 vor

07. Dezember 2021, 19:57

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

ABO Wind AG

Original-Research: ABO Wind AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

07. Dezember 2021