Research-Studie


Original-Research: Vectron Systems AG - von Sphene Capital GmbH

Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Vectron Systems AG

Unternehmen: Vectron Systems AG
ISIN: DE000A0KEXC7

Anlass der Studie: Update Report
Empfehlung: Sell
seit: 12.04.2021
Kursziel: EUR 2,45 (unverändert)
Kursziel auf Sicht von: 24 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Peter Thilo Hasler

Zweithöchster Verlust der vergangenen 10 Jahre

Ende letzter Woche hat Vectron Systems vorläufige Zahlen für das
Geschäftsjahr 2020e vorgelegt und im aus unserer Sicht entscheidenden
Kriterium, dem EBITDA, die Guidance verfehlt. Der Vectron-Vorstand hatte in
seiner letzten Prognose für das Geschäftsjahr 2020e ein EBITDA in einer
Bandbreite von EUR -2,0 bis +0,25 Mio. in Aussicht gestellt. Mit einem
EBITDA von nach Angabe ca. EUR -2,2 Mio. wurde diese Bandbreite verfehlt
und das zweitschlechteste operative Ergebnis der vergangenen zehn Jahre
erwirtschaftet. In Summe verbuchte Vectron Systems in den vergangenen drei
Jahren EBITDA-Verluste in Höhe von EUR -7,4 Mio.

Bezogen auf das vierte Quartal 2020e ergab sich ein Verlust von EUR -1,1
Mio., während im vergleichbaren Vorjahreszeitraum noch ein Gewinn von EUR
0,2 Mio. zu Buche gestanden hatte. Damit wird aus unserer Sicht
eindringlich dokumentiert, in welchem Widerspruch die offizielle
Kommunikation des Unternehmens zu den realen Finanzdaten steht. Denn
kommuniziert wurden in den vergangenen Monaten ein 'deutliches Wachstum der
monatlich wiederkehrenden Umsätze' (3.12.2020), ein Großauftrag
(22.12.2020), die Erfüllung der Umsatzprognose 2020e (8.2.2021) oder eine
Gewinnsteigerung der Beteiligung bonVito (31.3.2021), nicht jedoch, dass
sich die Ertragslage im Kerngeschäft im Jahresvergleich deutlich
verschlechtert hat. Dies habe sich Angabe gemäß erst bei der Aufstellung
des Jahresabschlusses 2020e 'kristallisiert'.

Wir bestätigen unser Sell-Rating und unser aus einem dreistufigen
Discounted-Cashflow-Entity-Modell (Primärbewertungsmethode) abgeleitetes
Kursziel von EUR 2,45 (Base-Case-Szenario). In einer Monte-Carlo-Analyse
haben wir alternative Umsatz- und Ertragsszenarien zugrunde gelegt und
errechnen Werte des Eigenkapitals in einer Bandbreite zwischen EUR 2,04 und
2,77 je Aktie.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/22299.pdf

Kontakt für Rückfragen
Peter Thilo Hasler, CEFA
+49(89)74443558/ +49(152)31764553
peter-thilo.hasler@sphene-capital.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Linde Starts Up Major New Hydrogen Facility in the U.S. Gulf Coast

21. Oktober 2021, 12:00

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021