Gesco AG

  • WKN: A1K020
  • ISIN: DE000A1K0201
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.10.2021 | 12:00

GESCO AG plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (SE) mit dualistischem Leitungssystem

Gesco AG / Schlagwort(e): Sonstiges
GESCO AG plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (SE) mit dualistischem Leitungssystem

13.10.2021 / 12:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


GESCO AG plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (SE) mit dualistischem Leitungssystem

Wuppertal, 13. Oktober 2021 - Vorstand und Aufsichtsrat der GESCO AG haben heute beschlossen, die GESCO AG in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea, kurz SE) - unter der Firma GESCO SE - im Wege der Verschmelzung durch Aufnahme gemäß Art. 2 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 2157/2001 des Rates vom 8. Oktober 2001 über das Statut der Europäischen Gesellschaft (SE) zu überführen.

Das gegenwärtige dualistische Leitungssystem der GESCO AG, bestehend aus dem Vorstand als Geschäftsführungsorgan und dem Aufsichtsrat als Überwachungsorgan, soll auch unter der neuen Rechtsform der SE fortbestehen. Die GESCO SE soll ihren Sitz in Wuppertal, Deutschland, haben. Die Umwandlung soll durch Verschmelzung der wkk 1. Beteiligung AG mit Sitz in Wien auf die GESCO AG mit Änderung der Rechtsform in die einer SE erfolgen.

Die Umwandlung setzt voraus, dass die Hauptversammlung der GESCO AG zustimmt. Wenn möglich, soll sich die ordentliche Hauptversammlung 2022 mit dem Beschlussvorschlag befassen.

Bei der Umwandlung der GESCO AG in eine SE bleibt die Rechtsstellung der Aktionärinnen und Aktionäre der GESCO AG im Grundsatz unberührt. Sie werden unverändert dieselbe Anzahl an auf den Namen lautenden Stückaktien (Aktien ohne Nennbetrag) halten. Auch die Gesamtanzahl der Aktien der GESCO AG erhöht sich nicht; die Verschmelzung soll ohne Ausgabe neuer Aktien erfolgen. Zudem bleibt der Börsenhandel der Aktien von der SE-Umwandlung unberührt.


Kontakt
Julia Pschribülla
Head of Investor Relations & Communications
Tel. +49 (0) 202 24820-18
Fax +49 (0) 202 24820-49
E-Mail: investorrelations@gesco.de * presse@gesco.de * stimmrechte@gesco.de
Internet: www.gesco.de


13.10.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



 
show this

GBC im Fokus

Cryptology: führende europäische Holding für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und blockchainbasierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotology ein breites Netzwerk zur Verfügung, u.a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Persönlichkeiten im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschaftern des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft, Patrick Lowry, über die Perspektiven für Krypto-Assets und die Entwicklung der Cryptology Asset Group gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Ordentliche Hauptversammlung soll am 29. April 2022 virtuell stattfinden

18. Januar 2022, 13:55

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Solutiance AG

Original-Research: Solutiance AG (von GBC AG):

19. Januar 2022