mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

  • WKN: 665610
  • ISIN: DE0006656101
  • Land: Germany

Nachricht vom 21.01.2022 | 11:39

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Rückgang des Ergebnisses für 2021 erwartet

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Rückgang des Ergebnisses für 2021 erwartet

21.01.2022 / 11:39 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Gräfelfing, 21.01.2022. Nach vorläufigen und ungeprüften Zahlen erwartet die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG für das Geschäftsjahr 2021 einen Rückgang des Ergebnisses der normalen Geschäftstätigkeit auf TEUR 18.738 im Vergleich zu TEUR 24.474 in 2020 sowie einen Rückgang des Jahresüberschusses auf TEUR 12.114 (i.Vj. TEUR 17.706). In diesen vorläufigen Zahlen ist bereits eine aufwandswirksame Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken nach § 340e Abs. 4 HGB in Höhe von rund TEUR 3.338 (i.Vj. TEUR 3.858) enthalten.

Ein wiederum herausforderndes wie auch chancenreiches Umfeld führte zu einem leichten Anstieg des vorläufigen Provisionsüberschusses (Saldo aus Provisionserträgen und Provisionsaufwendungen) auf TEUR 7.519 (i. Vj. TEUR 7.191) jedoch zu einem geringeren vorläufigen Handelsergebnis (Differenz aus dem Ertrag und dem Aufwand des Handelsbestandes) in Höhe von TEUR 45.466 (i. Vj. TEUR 50.147). Die vorläufigen allgemeinen Verwaltungsaufwendungen erhöhten sich auf TEUR 30.490 (i. Vj. TEUR 28.528), der darin enthaltene vorläufige Personalaufwand stieg dabei leicht auf TEUR 13.637 (i. Vj. TEUR 13.242), die vorläufigen anderen Verwaltungsaufwendungen auf TEUR 16.853 (i.Vj. TEUR 15.286).

Das Eigenkapital der Gesellschaft reduzierte sich zum 31.12.2021 nach vorläufigen Berechnungen auf TEUR 29.090 gegenüber TEUR 30.325 zum 31.12.2020. Das vorläufige Eigenkapital ergibt sich im Wesentlichen aus dem vorläufigen Jahresüberschuss des Geschäftsjahres 2021, vermindert um die im Jahr 2021 vorgenommene Dividendenausschüttung in Höhe von TEUR 13.453. Der Fonds für allgemeine Bankrisiken nach § 340e Abs. 4 HGB summiert sich zum 31.12.2021 mittlerweile auf etwa TEUR 13.982 gegenüber TEUR 10.644 im Vorjahr.

Der testierte und festgestellte Jahresabschluss 2021 wird voraussichtlich am 30. Mai 2022 veröffentlicht.




Kontakt:
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Carsten Bokelmann
Vorstand
Rottenbucher Straße 28
82166 Gräfelfing
Tel.: 089/85 85 2-0
Fax: 089/85 85 2-505
E-Mail: investor-relations@mwbfairtrade.com

21.01.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Virtuelle Konferenz: International Investment Forum am 19.05.2022

Das International Investment Forum (IIF) bietet als rein digitales Live-Event Zugang zu börsennotierten Unternehmen aus den Small- und Midcap-Segmenten aus aller Welt. Speaker am 19. Mai 2022 ab 9:55 sind Vorstände börsennotierter Gesellschaften aus den Sektoren Rohstoffe, Immobilien, Energie, Chiptechnik, Biotechnologie, Crypto und Raumfahrt. Die präsentierenden Vorstände bieten einmalige Einblicke und stehen live für Fragen aller Investorengruppen zur Verfügung.

News im Fokus

Allianz SE verkündet Abschluss der Ermittlungen der US-Behörden zu Structured Alpha mit Schuldeingeständnis der AGI US. Allianz SE meldet weiter Abschluss von MoU für neue langfristige Partnerschaft

17. Mai 2022, 16:29

Aktueller Webcast

DFV Deutsche Familienversicherung AG

Webcast/Telefonkonferenz (Presse) zu Q1 2022

18. Mai 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

18. Mai 2022