APONTIS PHARMA AG

  • WKN: A3CMGM
  • ISIN: DE000A3CMGM5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.06.2021 | 07:30

APONTIS PHARMA AG: Initial-Studien bescheinigen der Aktie zwischen 77 % und 135 % Kurspotenzial

DGAP-News: APONTIS PHARMA AG / Schlagwort(e): Research Update
18.06.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

APONTIS PHARMA AG: Initial-Studien bescheinigen der Aktie zwischen 77 % und 135 % Kurspotenzial

Monheim am Rhein, 18. Juni 2021.
Die Analysten von Hauck & Aufhäuser und Warburg Research haben die Coverage der Aktie der APONTIS PHARMA AG (Ticker APPH / ISIN DE000A3CMGM5) aufgenommen. Die Experten bescheinigen APONTIS in ihrer Initial-Studie einen Early-Mover-Vorteil im Markt für Single Pills, welche das Unternehmen in Marktanteile umwandeln kann, indem es unter anderem dank der frischen Mittel aus dem Börsengang die Entwicklung seiner breiten Produktpipeline beschleunigt.

Entsprechend erwartet Hauck & Aufhäuser-Analyst Aliaksandr Halitsa, dass der Konzernumsatz getragen von Marktanteilsgewinnen und neuen Produkten aus der Single Pill-Pipeline bis zum Geschäftsjahr 2025 um durchschnittlich 20 % pro Jahr auf EUR 96 Mio. wachsen wird. Aufgrund der hohen Skalierbarkeit rechnen die Experten im gleichen Zeitraum mit einem Anstieg des EBIT auf EUR 27 Mio., was einer EBIT-Marge von 28 % entspricht.

Das Kursziel sieht Hauck & Aufhäuser auf Basis eines DCF-Modells bei EUR 31,00. Vom aktuellen Kursniveau von EUR 17,50 entspricht dies einem Kurspotenzial von 77 %.

Noch zuversichtlicher zeigt sich Warburg Research im Rahmen der Ersteinschätzung. Die günstigen globalen Markttrends wie der expandierende Single Pill-Teilmarkt, eine alternde Gesellschaft, die zunehmende Relevanz von Kombinationstherapien und stagnierende F&E-Innovationen in der Branche bescheren APONTIS PHARMA nach Ansicht der Experten hohe Wachstumspotenziale.

Das Unternehmen habe derzeit acht Single Pill-Produkte im Portfolio und konnte mit diesen Produkten seit Markteinführung bereits beeindruckende Wachstumsraten von 250 % bis 800 % erzielen, so Warburg-Analyst Dr. Christian Ehmann. Diesen Weg fortsetzend, habe APONTIS vier Produkte in der kurzfristigen und 12 weitere Projekte für den mittelfristigen Markteintritt in der Pipeline, so der Experte weiter.

Den Umsatz per 2025 schätzt der Warburg-Analyst auf EUR 108,3 Mio. und hält ein EBITDA von EUR 31,7 Mio. für realisierbar. Warburg Research leitet auf Basis der aktuellen Prognosen ein Kursziel von EUR 41,00 ab, was basierend auf dem DCF-Modell einem Kurspotenzial von 135 % entspricht. Die Kontaktdaten der Analysten sind unter folgendem Link abrufbar: https://ir.apontis-pharma.de/websites/apontispharma/German/2000/aktienkurs.html

Über APONTIS PHARMA:

Die APONTIS PHARMA AG ist ein führendes Pharmaunternehmen in Deutschland, das sich auf Single Pills spezialisiert hat. Single Pills vereinen zwei bis drei generische Wirkstoffe in einem Kombinationspräparat. APONTIS PHARMA entwickelt, vermarktet und vertreibt ein breites Portfolio an Single Pills und anderen Arzneimitteln, mit besonderem Fokus auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Seit 2013 hat APONTIS erfolgreich mehrere Single Pills allein für kardiovaskuläre Indikationen wie Hypertonie, Hyperlipidämie und Sekundärprävention eingeführt. Mit ihrem Hauptsitz in Monheim am Rhein befindet sich APONTIS PHARMA im Herzen der stärksten Pharma- und Chemieregion Europas. Von hier aus pflegt das Unternehmen ein breites Netzwerk mit forschenden Pharmaunternehmen und einer Kundenzielgruppe von rund 23.000 Ärzten in Deutschland. Weitere Informationen über APONTIS PHARMA finden sich unter www.apontis-pharma.de.

APONTIS PHARMA AG

Investor Relations
ir@apontis-pharma.de
T: +49 2173 89 55 4900
F: +49 2173 89 55 1521
Alfred-Nobel-Str. 10
40789 Monheim am Rhein
Deutschland
apontis-pharma.de

APONTIS PHARMA Presse-Kontakt

CROSS ALLIANCE
Sven Pauly
Sara Pinto
ir@apontis-pharma.de
T: +49 89 125 09 0330
www.crossalliance.de



18.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Linde Starts Up Major New Hydrogen Facility in the U.S. Gulf Coast

21. Oktober 2021, 12:00

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021