EQS News

Auto1 Group SE

  • WKN: A2LQ88
  • ISIN: DE000A2LQ884
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.01.2022 | 07:30

AUTO1 Group SE: Pre-IPO-Aktionäre vereinbaren koordiniertes Vorgehen

DGAP-News: AUTO1 Group SE / Schlagwort(e): Absichtserklärung
21.01.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AUTO1 Group SE: Pre-IPO-Aktionäre vereinbaren koordiniertes Vorgehen

- Koordinierung potenzieller zukünftiger Aktienverkäufe unter den verbleibenden Pre-IPO-Aktionären

- Mögliche Anteilsverkäufe müssen über eine Investmentbank koordiniert werden

- Kein Hinweis auf bevorstehenden Anteilsverkauf; Pre-IPO-Aktionäre glauben, dass der aktuelle Aktienkurs AUTO1 erheblich unterbewertet

Berlin, 21. Januar 2022 - Die AUTO1 Group, Europas führende digitale Automobilplattform für den Online-Kauf und -Verkauf von Gebrauchtwagen, wurde von Pre-IPO-Aktionären, die 25.477.929 Aktien (11,9 % aller ausstehenden Aktien) halten, darüber informiert, dass sie eine Vereinbarung getroffen haben, um einen möglichen zukünftigen Verkauf von Aktien der AUTO1 Group SE zu koordinieren. Die Vereinbarung wurde von den folgenden Pre-IPO-Aktionären abgeschlossen:

- DST Global (OUR356 S.à.r.l., OUR993 XIII S.à.r.l. and OUR993 S.à.r.l.)

- Piton Capital

- Target Global

Diese Pre-IPO-Aktionäre beabsichtigen, jeden potenziellen Verkauf zu koordinieren, um eine reibungslose, geordnete und rechtzeitige Ausführung zu gewährleisten und die Auswirkungen auf den Markt zu minimieren. Eine solche Transaktion würde von Investmentbanken koordiniert.

Darüber hinaus wird jeder dieser Pre-IPO-Aktionäre, der nicht an einem solchen Verkauf teilnimmt, für einen Zeitraum von drei Wochen nach Beginn einer solchen Transaktion davon absehen, seine Aktien zu verkaufen. Die Vereinbarung hat eine anfängliche Laufzeit von 120 Tagen.

Bei der Mitteilung der Vereinbarung erklärten die Aktionäre vor dem Börsengang: "Unserer Ansicht nach ist AUTO1 mit dem aktuellen Aktienkurs erheblich unterbewertet, und diese Vereinbarung ist kein Hinweis darauf, dass wir jetzt einen Verkauf anstreben - vielmehr stimmen wir einer Koordinierung zu bei einem möglichen Verkauf, sobald sich der Aktienkurs erholt hat und den wahren Wert dessen, was das Team aufgebaut hat und weiter aufbaut, besser widerspiegelt."

Über AUTO1 Group

Die im Jahr 2012 gegründete AUTO1 Group ist ein Multi-Brand Technologieunternehmen, das die besten Lösungen für den Onlinekauf und -verkauf von Gebrauchtwagen entwickelt. Ihre europäischen Konsumentenmarken wie wirkaufendeinauto.de bieten Kunden einen schnellen und einfachen Weg, Autos zu verkaufen. Ihre Händlermarke AUTO1.com betreibt Europas größte Handelsplattform für den professionellen Autohandel. Mit ihrer Retail-Marke Autohero nutzt die AUTO1 Group ihre Technologie, Netzwerk und operative Erfahrung, um ein überlegenes Kundenerlebnis für den Onlinekauf von Gebrauchtwagen anzubieten. Die AUTO1 Group ist in über 30 Ländern tätig und erzielte 2020 einen Umsatz von 2,83 Mrd. Euro. Nach dem erfolgreichen Börsengang im Februar 2021 werden die Aktien des Konzerns im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Handelssymbol AG1 und der ISIN DE000A2LQ884 gehandelt.

Für mehr Informationen besuchen Sie www.auto1-group.com

Investor Relations Kontakt
Alexander Enge
Senior Manager Investor Relations
Telefon: +49 (0)30 - 2016 38 213
Email: ir@auto1-group.com

AUTO1 Group SE | Bergmannstrasse 72 | 10961 Berlin | Deutschland



21.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Landi Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Fresenius SE & Co. KGaA: Michael Sen übernimmt von Stephan Sturm Vorstandsvorsitz bei Fresenius

19. August 2022, 18:33

Aktueller Webcast

Bertelsmann SE & Co. KGaA

Half year results 2022

31. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

19. August 2022