Delticom AG

  • WKN: 514680
  • ISIN: DE0005146807
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 24.06.2021 | 18:31

Delticom AG: Bezugsrechts-Kapitalerhöhung ebenfalls vollständig gezeichnet

DGAP-News: Delticom AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Kapitalerhöhung
24.06.2021 / 18:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Delticom AG: Bezugsrechts-Kapitalerhöhung ebenfalls vollständig gezeichnet

Hannover, 24. Juni 2021 - Die Delticom AG (ISIN DE0005146807) hat nun auch die Bezugsrechts-Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen.

Wie bereits die Bezugsrechtsfreie Kapitalerhöhung, wurde auch die Bezugsrechts-Kapitalerhöhung erfolgreich vom Bankhaus Metzler begleitet und dank eines hohen Investoreninteresses vollständig gezeichnet. Durch die Ausgabe von 1.121.697 neuen, nennbetragslosen, auf den Namen lautenden Stückaktien zu einem Platzierungspreis von EUR 7,12 wird im Rahmen der Bezugsrechts-Kapitalerhöhung ein Bruttoemissionserlös vor Provisionen und Kosten von rund EUR 8,0 Mio. erzielt. Zusammen mit dem bereits erfolgten Mittelzufluss aus der bezugsrechtsfreien Kapitalerhöhung beläuft sich der Bruttoemissionserlös vor Provisionen und Kosten für die Gesellschaft auf insgesamt EUR 16,9 Mio.

Die Eintragung der im Rahmen der Bezugsrechts-Kapitalerhöhung neu geschaffenen Aktien ins Handelsregister wurde mit dem heutigen Tag beantragt. Nach Eintragung wird sich das Grundkapital der Gesellschaft auf EUR 14.831.361 belaufen.

Thomas Loock, Finanzvorstand der Delticom AG, sieht im erfolgreichen Abschluss der beiden Kapitalerhöhungen einen weiteren wichtigen Meilenstein als erreicht an: "Mit der erfolgreichen Platzierung beider Kapitalerhöhungen ist ein weiterer wichtiger Finanzierungsbaustein abgeschlossen. Die andauernden Gespräche zur Anschlussfinanzierung verlaufen konstruktiv und befinden sich auf einem guten Weg. Auch vor diesem Hintergrund ist die nachhaltige Stärkung des Eigenkapitals der Gesellschaft von hoher Bedeutung. Dank des Mittelzuflusses aus den Kapitalerhöhungen werden wir die Finanzverschuldung weiter deutlich reduzieren können."

<Ende der Mitteilung>


Über Delticom:

Mit der Marke ReifenDirekt ist die Delticom AG das führende Unternehmen in Europa für die Onlinedistribution von Reifen und Kompletträdern.

Das Produktportfolio für Privat- und Geschäftskunden umfasst ein beispiellos großes Sortiment aus mehr als 600 Marken und rund 18.000 Reifenmodelle für Pkw und Motorräder. Kompletträder und Felgen komplettieren das Produktangebot. In 74 Ländern betreibt die Gesellschaft 410 Onlineshops sowie Onlinevertriebsplattformen und betreut darüber mehr als 15,9 Millionen Kunden.

Zum Service gehört, dass die bestellten Produkte auf Wunsch des Kunden zur Montage zu einem der weltweit rund 38.000 Werkstattpartner von Delticom geschickt werden können.

Das Unternehmen mit Sitz in Hannover, Deutschland, ist vornehmlich in Europa und den USA tätig und besitzt umfassendes Know-how beim Aufbau und Betrieb von Onlineshops, in der Internet-Kundenakquise, in der Internetvermarktung sowie beim Aufbau von Partnernetzwerken.

Seit der Gründung 1999 hat Delticom eine umfassende Expertise bei der Gestaltung effizienter und systemseitig voll integrierter Bestell- und Logistikprozesse aufgebaut. Eigene Läger gehören zu den wesentlichen Assets der Gesellschaft.

Im Geschäftsjahr 2020 hat die Delticom AG einen Umsatz von rund 541 Millionen Euro generiert. Zum Ende des letzten Jahres waren 177 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.

Die Aktien der Delticom AG sind seit Oktober 2006 im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet (ISIN DE0005146807).

Im Internet unter: www.delti.com


Kontakt:

Delticom AG
Investor Relations
Melanie Becker
Brühlstraße 11
30169 Hannover
Tel.: +49 (0)511-93634-8903
Fax: +49 (0)511-8798-9138
E-Mail: melanie.becker@delti.com



24.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia on the election of the Berlin House of Representatives and the referendum to expropriate Deutsche Wohnen & Co.: Berlin needs a new way of working together on housing

27. September 2021, 11:07

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

Schloss Wachenheim AG

Original-Research: Schloss Wachenheim AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

28. September 2021