SÜSS MicroTec SE

  • WKN: A1K023
  • ISIN: DE000A1K0235
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.10.2021 | 16:04

SÜSS MicroTec wächst im dritten Quartal weiter und verzeichnet Rekord-Auftragseingang

DGAP-News: SÜSS MicroTec SE / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
05.10.2021 / 16:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



- Auftragseingang gegenüber Vorjahr um 129 Prozent auf rund 101 Mio. Euro gesteigert

- Umsatz erreicht einen Wert von rund 70 Mio. Euro, nach 60,6 Mio. Euro im Vorjahr

Garching, 5. Oktober 2021 - Die SÜSS MicroTec SE hat nach vorläufigen Zahlen im dritten Quartal 2021 einen Auftragseingang in Höhe von ca. 101 Mio. Euro verzeichnet. Das sind ca. 40 Prozent mehr als im Vorquartal (Q2 2021: 72,1 Mio. Euro) und ca. 129 Prozent mehr als Vorjahresquartal (Q3 2020: 44,1 Mio. Euro). Zu dem Anstieg des Auftragseingangs haben Aufträge aus allen vier Business Units des Unternehmens beigetragen. Der Umsatz im dritten Quartal 2021 erhöhte sich gegenüber dem Vorquartal um ca. 6 Prozent auf ca. 70 Mio. Euro (Q2 2021: 65,8 Mio. Euro) und gegenüber dem Vorjahresquartal um ca. 16 Prozent (Q3 2020: 60,6 Mio. Euro).

Nach neun Monaten erreichte der Auftragseingang somit einen Wert von ca. 254 Mio. Euro nach 206,7 Mio. Euro im Vorjahr, was einem Plus von ca. 23 Prozent entspricht. Der Umsatz hat sich in den ersten neun Monaten im Jahr 2021 um ca. 8 Prozent erhöht und lag bei ca. 188 Mio. Euro, nach 173,9 Mio. Euro im Vorjahr.

Dr. Götz M. Bendele, CEO von SÜSS MicroTec sagt: "Ich freue mich sehr, dass meine Kolleginnen und Kollegen im abgelaufenen Quartal Aufträge für SÜSS MicroTec in Rekordhöhe annehmen konnten. Daneben freue mich darüber, dass es uns gelungen ist, unseren Umsatz weiter zu steigern, und zwar in einer Zeit, in der wir - wie der Rest unserer Branche und die Gesamtwirtschaft - von verschiedenen Engpässen in der Supply Chain und der Logistik betroffen sind."

Auf die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2021 haben die heute vorgelegten Zahlen keinen wesentlichen Einfluss: Das Unternehmen bestätigt die für das Jahr 2021 abgegebene Prognose von 270 bis 290 Mio. EUR Umsatz, einer EBIT-Marge von 9 bis 11 Prozent sowie einem Free Cashflow von 12 bis 18 Mio. EUR. Das Ziel des Unternehmens für 2025 ist unverändert ein Umsatz von mindestens 400 Mio. Euro bei einer EBIT-Marge von mindestens 15 Prozent.

Die endgültigen Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2021 können von den heute vorgelegten vorläufigen Zahlen abweichen und werden am 11. November 2021 veröffentlicht.

Legal Disclaimer
Einige der in dieser Mitteilung gemachten Aussagen haben den Charakter von Prognosen bzw. können als solche interpretiert werden. Alle Angaben und Bewertungen erfolgen auf der Basis äußerst gewissenhafter Recherchen. Die Veröffentlichung erfolgt jedoch ohne Gewähr. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen. Die obigen Ausführungen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Alle Rechte vorbehalten.




Kontakt:
SÜSS MicroTec SE
Franka Schielke
Investor Relations
Schleissheimer Strasse 90
85748 Garching, Deutschland
Tel.: +49 89 32007-161
Fax: +49 (0)89 32007-451
Email: franka.schielke@suss.com


05.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Vonovia SE: Vorstandsmitglieder von Vonovia werden ihre Bezugsrechte ausüben

30. November 2021, 16:02

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Capital Markets Day

08. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

clearvise AG

Original-Research: clearvise AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

30. November 2021