777 Capital Partners AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.09.2021 | 07:30

777 Capital Partners schließt Forward-Deal für Nahversorgungszentrum «Oberpfalz-Arkaden» mit Captiva ab

DGAP-News: 777 Capital Partners AG / Schlagwort(e): Verkauf/Immobilien
27.09.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

777 Capital Partners schließt Forward-Deal für Nahversorgungszentrum «Oberpfalz-Arkaden» mit Captiva ab

  • Kaufvertragsunterzeichnung und Übernahme durch Captiva nach Fertigstellung der Projektentwicklung «Oberpfalz-Arkaden» im Frühjahr 2022
  • Mietfläche von rund 10.000 Quadratmetern mit aktuellem Vermietungsstand von über 85 %
  • Transaktion bestätigt große Nachfrage nach gut konzeptionierten Fachmarktzentren an wirtschaftlich starken Standorten seitens institutioneller Investoren

Baar-Zug (Schweiz), 27. September 2021. Die Immobilien-Investment-Boutique 777 Capital Partners AG (777 Capital Partners) mit Fokus auf Value-Add-Investments und Projektentwicklungen hat für ihr im Bau befindliches Nahversorgungszentrum «Oberpfalz-Arkaden» im fränkischen Sulzbach-Rosenberg einen Forward-Deal abgeschlossen. Erwerber ist die Captiva Investment Management GmbH (Captiva), ein in Hamburg ansässiger Asset- und Investmentmanager für institutionelle Anleger, der das Objekt nach Fertigstellung für ein von ihr betreutes Sondervermögen übernehmen wird.

Der Kaufvertrag sieht vor, dass 777 Capital Partners die Projektentwicklung bis zur Eröffnung des Fachmarktzentrums weiterhin voll verantwortet. Der Fortschritt des Bauvorhabens mit einer Mietflächen von rund 10.000 Quadratmetern verläuft planmäßig. Die Fertigstellung und Übergabe an Captiva ist für Frühjahr 2022 geplant. Für das Objekt wurden mit den bonitätsstarken Ankermietern Edeka, Netto, Müller und NKD bereits langfristige Mietverträge abgeschlossen. Zuletzt konnten mit Fressnapf und dem Sanitätshaus Reha Team Nordbayern weitere Mieter gesichert werden. Für die darüber hinaus verbleibenden, kleinen Flächen laufen bereits fortgeschrittene Vertragsverhandlungen mit verschiedenen Interessenten.

Die «Oberpfalz-Arkaden» werden an einem hochfrequentierten Standort im Zentrum und an der Hauptdurchfahrtstraße von Sulzbach-Rosenberg gebaut. Die 20.000 Einwohner-Stadt Sulzbach-Rosenberg befindet sich in der wirtschaftsstarken Metropolregion Nürnberg. Die Kundenbedürfnisse werden mit einem umfassenden Angebot an Lebensmitteln, Drogerieartikeln, Textilien und weiteren Artikeln des täglichen Bedarfs sowie einem großen Dienstleistungsangebot abgedeckt.

«Wir verzeichnen eine starke Investorennachfrage nach Fachmarkt- und Nahversorgungszentren in wirtschaftlich stabilen Lagen - so auch bei diesem Projekt in der Metropolregion Nürnberg. Dessen Attraktivität zeigt sich auch an der hohen Vorvermietungsquote und den langfristigen Mietverträgen in einem noch jungen Projektentwicklungsstadium. Mit Captiva haben wir frühzeitig einen Vertragspartner gefunden, der das Zukunftspotenzial des Objekts erkannt hat und wertschätzt», sagt Thomas Landschreiber, Partner und Mitgründer der 777 Capital Partners und kündigt an, das attraktive Marktsegment für weitere Projektentwicklungen und Investitionen im Blick behalten zu wollen.

Stephan Fritsch, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter bei Captiva ergänzt: «Wir freuen uns, mit den Oberpfalz Arkaden eine sehr attraktive Ergänzung für unser Portfolio mit aktuell mehr als 150 Nahversorgungsstandorten gefunden zu haben und so den Anlegerinteressen nach langfristig stabilen, werthaltigen Ausschüttungen Rechnung zu tragen. Wir prüfen weiterhin Möglichkeiten, unser Portfolio in dem Segment weiterzuentwickeln und auszubauen.»

Über weitere Details der Transkation haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Eine Visualisierung der Oberpfalz-Arkaden nach der geplanten Fertigstellung im Verlauf des ersten Quartals 2022 finden Sie hier.

777 Capital Partners
Jan Hutterer
Fon: +49 172 346 2831
jan.hutterer@kirchhoff.de

Markus Dickopf
Fon: +49 162 238 74 84
m.dickopf@777capital.com

Captiva
Stephan Fritsch
Fon: +49 40 226 30 89 0
ankauf@captivacapital.com

Über 777 Capital Partners AG
777 Capital Partners AG (777 Capital Partners) mit Sitz in Baar ist ein Investmentmanager und Co-Investor, gegründet von Ralph Winter, Thomas Landschreiber und Micha Blattmann. Als spezialisierte Value-Add Investment-Boutique und Co-Investor für Immobilien in der DACH Region, bietet die Firma ihren Investmentpartnern fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Asset-Management. Das Team besteht aus Spezialisten mit langjähriger Erfahrung. 777 Capital Partners verfügt über weitere Büros in Frankfurt und Zürich und ist im Handelsregister des Kantons Zug eingetragen.

Weitere Informationen sind unter www.777capital.com verfügbar.

Über Captiva Investment Management GmbH
Captiva ist ein Hamburger Immobilien Asset- und Investment Manager für institutionelle Kapitalanleger, insbesondere Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen und Banken. Captiva tätigt Investitionen über Investmentprogramme, die individuell im Kundenauftrag aufgelegt und verwaltet werden. Auf diese Weise verfolgt das Unternehmen Portfoliotransaktionen, Single-Asset-Deals und Venture-Capital-Immobilientransaktionen, bei denen spezialisierte Investmentplattformen gegründet oder akquiriert werden. Nach der Akquisition entwickelt Captiva als Asset Manager die Immobilien gezielt weiter. Seit Gründung 2001 hat Captiva für seine Kunden Transaktionen mit einem Marktwert von mehr als 15,0 Mrd. EUR begleitet, davon rd. 6,0 Mrd. EUR in Deutschland. Das Bestandsportfolio im Bereich Lebensmitteleinzelhandel und Nahversorgung verfügt über mehr als 150 Standorte in ganz Deutschland. Weiterer Schwerpunkt der Investitionsstrategie bei Captiva ist der Bereich Gesundheit mit Einrichtungen der ambulanten medizinischen Versorgung, Ärztehäusern und Standorten für betreutes und seniorengerechtes Wohnen.

Weitere Informationen sind unter www.captivacapital.com verfügbar.



27.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Linde Starts Up Major New Hydrogen Facility in the U.S. Gulf Coast

21. Oktober 2021, 12:00

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021